winter     summer 
home page paganella
Mit dem Gleitschirm durch die Brentadolomiten zu fliegen: Ein Traum, der sich in Molveno realisiert hat, neben dem gleichnamigen See, in einer fabelhaften Umgebung, die diesen Ort würdig macht, zu den allerschönsten Flugplätzen gezählt zu werden.
Der Flug in diesem Gebiet ist auch für neu-patentierte relativ einfach, aber kann auch für die Anhänger des Entfernungsfluges besonders lohnend sein. Hier fliegt es sich gut mit einem lokalen Südwind, der am Gardasee entsteht, die Täler entlang weht und bis hierher kommt.
Dank des „Ora“ (so heißt dieser Wind) sind die Flugbedingungen fast immer konstant, und der Einfluss der Wetterwinde macht sich erst ab einer Höhe von 1600-1800 Metern aufwärts bemerkbar. Darunter hat man eine Zone linearen Windes, fast nie turbulent, der je nach Uhrzeit und Jahreszeit eine veränderliche Geschwindigkeit von 15 bis 25 km/h hat.
Der Ora weht von März bis September-Oktober und ist zwischen 12 und 18 Uhr am stärksten.
Es ist kaum nötig zu erwähnen, dass der ganze nach Süden gerichtete Hang, auf dem die beiden Startplätze liegen, dank dieses Windes zu einem exzellenten dynamischen Übungsplatz wird.
Wer in der Höhe fliegen will, muss dagegen einige hundert Meter Höhe ab dem oberen Startplatz gewinnen um sich dann auf die spektakuläre, beunruhigende und äußerst steile Felswand des Croz dell’Altissimo hin zu bewegen, die vom Startplatz in Richtung Nord-Westen liegt: dabei muss das kleine Tal zwischen dem Starthügel und der Wand gemieden werden, da es selbstverständlich im Windschatten liegt. Hat man die Felswand erreicht, drückt eine Mischung aus Dynamik und Thermik, die durch den Fels entsteht, mit +4 bis +6 m/s hinauf bis zum Gipfel des Croz dell’Altissimo (2339m).
 
Der offizielle Landeplatz ist in der Nähe des Sees, auf der Wiese „Pozze“, aber es gibt auch andere weitflächige Wiesen, einen Strand und einen Fußballplatz, alles mögliche Notlandeplätze, für diejenigen, die es nicht schaffen die „Pozze“ zu erreichen.
Luca Donini, Weltmeister im Gleitschirmfliegen im Jahr 2001 und Europameister 2006, lebt in Molveno und fliegt zwischen den Gipfeln der Brentadolomiten. Dabei erlebt er spektakuläre Emotionen, die kaum in Worten auszudrücken sind.

Für Informationen:
CLUB VOLA BASS
www.volabass.it
Tel. 329.2704316
E-Mail:
dimi9@freemail.it
HEUTE :Wolkenlos
sichtbarkeit:ausgezeichnet
temperaturen:13.6 °C
wind:
schwache Brise /S
Wolkenlos

Neuigkeiten

Melden Sie sich für unsere aktuellen Angebote und Informationen erhalten

Assicurazione sulle piste